Termine

Über den Tellerrand – LowTech in Südtirol

By 20. Dezember 2018 No Comments

23.-24. Jänner 2019
16:00 Uhr Abfahrt

Treffpunkt: Bauakademie
Moosstraße 197, 5020 SBG

Programm & Anmeldung
zum Downloaden

Exkursion: Südtirol – Bozner Umfeld

Das grenzüberschreitende INTERREG Forschungsprojekt LowTech lädt, im Zuge der Klima Haus Messe, zur 2-tägigen Exkursion nach Südtirol ein. Es erwarten Sie Besichtigungen von 3 nichtalltäglichen Gebäuden, die nach dem Lowtech-Prinzip, innovativ und in monolithischer Bauweise, errichtet worden sind. Expertenvorträge und Workshops zum Thema regen zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch und Diskussionen an.

LowTech: Robust, einfach, maßvoll, umwelt- und kostenverträglich.

Das Pareto Prinzip leitet diesen Ansatz: 20% Input, 80% Output oder Ergebnis. Anstoß dieser Philosophie gibt der Umstand, dass moderne Gebäude in den letzten Jahren komplexer geworden sind. Immer effizientere Gebäude erfordern oft eine technisch ausgeklügelte Bauweise einhergehend mit einem hohen Standard der gebäudetechnischen Anlagen. Das wirkt sich auf Planung, Bauausführung, Nutzung und Wartung aus und wirft die Frage auf, ob diese Anstrengungen verhältnisgemäß sind. Eine Herausforderung für die Zukunft sind Häuser, die energieeffizient und kostengünstig, in ihrer Nutzung einfach, zuverlässig und robust sind, ohne dabei den Wohnkomfort herabzusetzen.

>> Exkursionsprogramm im Download! 

Um Anmeldung wird bis Dienstag, 08. Jänner 2019 per Fax +43 (0) 6244 / 303 28 25 oder per Email unter post@holzcluster.at gebeten.

Begrenzte Teilnehmeranzahl. Kostenlose Teilnahme – inkl. Übernachtung, Bustransfer und Essen.

Fotos

Kooperationspartner